Termine

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit, den "WEKA-Manager CE" kostenfrei und unverbindlich kennenzulernen.

Workshop-Termine:
15. November 2016 in Köln
Termine für Online-Seminare:
23. Juni 2016
22. September 2016
8. Dezember 2016

Anmeldung unter:
Termine WEKA Manager CE

Praxisnewsletter Produktsicherheit

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie monatlich über aktuelle Entwicklungen, Produktneuheiten und Veranstaltungen im Bereich Produktsicherheit.
Hier geht's zur Anmeldung

Weiterempfehlen

Besuchen Sie uns auch auf Facebook:

CE-Kennzeichnung_Facebook

News und Fachbeiträge

28-06-16
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat eine Studie zur IT-Sicherheit in Unternehmen veröffentlicht. Die Autoren analysieren die zukünftigen Sicherheitsanforderungen intelligent vernetzter, hochautomatisierter Fertigungsmethoden unter Berücksichtigung rechtlicher, organisatorischer und technischer Aspekte. Das interdisziplinäre Autorenteam liefert Handlungsvorschläge für Unternehmen und Branchenverbände.
15-06-16
Viele Unternehmen müssen gekaufte Maschinen anschließend verbessern lassen, damit diese den Sicherheitsanforderungen entsprechen. Doch ein nachträgliches Umrüsten wird oft sehr teuer. Daher ist es kein Wunder, dass Unternehmen bei Investitionsentscheidungen neben den Anschaffungskosten die Betriebssicherheit und Arbeitsschutzkriterien im Blick haben. Dies ist das Fazit der aktuellen Studie "Sicher investieren - Fehleinschätzungen beim Maschinenkauf", die die BG ETEM Anfang Juni vorlegte.
26-05-16
Die ATEX-Richtlinie 2014/34/EU hat im April die bisherige ATEX-Richtlinie 94/9/EG abgelöst. Eine Expertengruppe der Europäischen Kommission, die "New ATEX Guidelines Editorial Group" (NAGEG), hat nun einen Leitfaden zur neuen ATEX-Richtlinie vorgelegt. Er soll allen Akteuren im konstruktiven Explosionsschutz von Geräten und Anlagen eine Hilfestellung bei der Umsetzung der europäischen Vorgaben bieten.
25-05-16
Anfang Mai hat das Bundeskabinett den Entwurf zur Neufassung des Gesetzes über die elektromagnetische Verträglichkeit von Betriebsmitteln (EMVG) vorgelegt. Damit wird die Richtlinie 2014/30/EU über die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV-Richtlinie) in deutsches Recht überführt. Ziel von EMV-Richtlinie wie EMVG ist die Störfestigkeit aller elektrischen Geräte und Anlagen.
12-05-16
Vor einigen Tagen hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin ihre aktuelle Dokumentation "Gefährliche Produkte 2016 - Informationen zur Produktsicherheit" veröffentlicht. Diese jährlich erscheinende Übersicht berücksichtigt alle Produkte, die dem Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) und dessen zugehörigen Verordnungen (Produktsicherheitsverordnungen/ProdSV) unterliegen. Der wichtigste Befund ist, dass Deutschland Spitzenreiter bei der Anzahl der erfassten mangelhaften Produkte geworden ist und damit China ablöst.