Termine

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit, den "WEKA-Manager CE" kostenfrei und unverbindlich kennenzulernen.

Workshop-Termine:
15. November 2016 in Köln
Termine für Online-Seminare:
23. Juni 2016
22. September 2016
8. Dezember 2016

Anmeldung unter:
Termine WEKA Manager CE

Demoversion WEKA Manager CE

In der Demoversion 2.6 können Sie sich mit allen Einzelheiten der Software vertraut machen, u. a. mit der wahlweise englischen oder deutschen Benutzeroberfläche und Projektdokumentation.

Bitte gehen Sie auf Demoversion downloaden und speichern Sie die zip-Datei (340MB) auf Ihrem Rechner. Nun entpacken Sie bitte die zip.Datei und starten die WekaStart.exe.

Praxisnewsletter Produktsicherheit

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie monatlich über aktuelle Entwicklungen, Produktneuheiten und Veranstaltungen im Bereich Produktsicherheit.
Hier geht's zur Anmeldung

Weiterempfehlen

Besuchen Sie uns auch auf Facebook:

CE-Kennzeichnung_Facebook

Software WEKA Manager CE

CE-Kennzeichnung nach neuer Maschinenrichtlinie leicht gemacht

CE-Kennzeichnung – viele Konstrukteure, Entwickler und CE-Beauftragte verbinden mit diesem Begriff lästige Pflichten, rechtliche Unsicherheit – und laufend geänderte Anforderungen durch aktuelle Regelwerke wie die neue Maschinenrichtlinie, die EN ISO 14121-1 bzw. EN ISO 12100:2010 und die EN ISO 13849-1 etc. So bringt z.B. die seit 29.12.2009 geltende neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG für alle von ihr betroffenen Produkte wichtige Änderungen für die CE-Kennzeichnung (Konformitätsbewertung) mit sich. Wenn Sie Lösungen suchen, die Ihnen Sicherheit bei der CE-Kennzeichnung geben, sind Sie auf diesen Seiten richtig. Wir „übersetzen“ die Vorschriften zur CE-Kennzeichnung für Sie in die Praxis. Sie profitieren von wertvollen Fachinformationen, Tipps, Hilfsmitteln und weiterführenden Links. Die Programmoberfläche und Datenbank steht wahlweise in Deutsch oder Englisch zur Verfügung!

Einfach und systematisch durch die CE-Kennzeichnung nach neuer Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

In vielen Unternehmen tun sich die Verantwortlichen mit der Umsetzung der neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG sehr schwer. Die Lösung: Organisieren Sie die CE-Kennzeichnung in einem Prozess mit definierten Schritten mit unserer Software WEKA Manager CE. Informieren Sie sich in unserem Video über die Funktionen der Software:

Das Video erläutert den CE-Prozess nach Maschinenrichtlinie mit der Software WEKA Manager CE.<br />
Die Software unterstützt Sie im kompletten CE-Prozess von der Richtlinienrecherche, Risikobeurteilung und Betriebsanleitung bis zur Technischen Dokumentation.

Video WEKA Manager CE(37 MB): Die Software fragt alle erforderlichen Angaben zur Risikobeurteilung ab. Weitere Versionen des Videos in Low Quality (27 MB) .

Der einfachste Weg zu solch einem CE-Prozess nach der Maschinenrichtlinie ist eine Software, die den Ablauf der CE-Kennzeichnung und die notwendigen Schritte vorgibt. Der WEKA Manager CE bietet Ihnen einen bewährten Ablauf und führt Sie systematisch durch den Prozess:

  1. EG-Richtlinien und ihre Anforderungen ermitteln, z.B. neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
  2. Normen recherchieren
  3. Risikobeurteilung nach EN ISO 14121-1bzw. EN ISO 12100:2010 vornehmen
  4. Betriebsanleitung schreiben
  5. Nachweisdokumentation erstellen
    Die einzelnen Schritte können Sie in unserem Flash-Book ansehen.

Dadurch beantworten sich die Fragen, die im Zusammenhang mit der neuen Maschinenrichtlinie auftreten, ganz automatisch:

  • Welche Anforderungen stellt die neue Maschinenrichtlinie?
  • Was ändert sich dadurch bei der CE-Kennzeichnung?
  • Wie soll ich vorgehen, um die Anforderungen der Maschinenrichtlinie zu erfüllen?
  • Wie stelle ich sicher, dass ich nichts vergesse?

 

Konstrukteure und Entwickler, die sich mühsam eine eigene Vorgehensweise zur CE-Kennzeichnung erarbeiten, verlieren unter Umständen viel Zeit und verzetteln sich leicht in Teilaufgaben.

Mit dem WEKA Manager CE dagegen lassen sich CE-Kennzeichnung und Konformitätsbewertung sehr zügig und vorschriftsgemäß durchführen.

CE-Kennzeichnung mit Softwareunterstützung: Interaktive Dialoge, Hintergrundwissen und praktische Arbeitshilfen

Die Software ist so aufgebaut, dass Sie die Aufgaben in der Reihenfolge eines bewährten CE-Prozesses angehen. Sie steigen – ohne Einarbeitung – sofort in die CE-Kennzeichnung ein.

 

  1. EG-Richtlinien ermitteln: Sie beantworten Fragen des Programms und finden so die für Ihre Maschine oder Anlage geltenden EG-Richtlinien sowie die entsprechenden Anforderungen bei der CE-Kennzeichnung.
  2. Normen recherchieren: Die komfortable Suchfunktion liefert Ihnen die relevanten harmonisierten Normen per Stichwort auf den Bildschirm.
  3. Risikobeurteilung vornehmen: Im Dialog mit der Software führen Sie eine vorschriftsmäßige Risikobeurteilung nach EN ISO 14121-1 bzw. EN ISO 12100:2010 durch. Sie ermitteln die Gefährdungen, die notwendigen Schutzmaßnahmen und das Restrisiko durchgängig softwaregestützt.
  4. Betriebsanleitung erstellen: Eine Mustergliederung nach der neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und Vorlagen machen Ihnen auch diese denkbar einfach.
  5. Nachweisdokumentation: Mit wenigen Mausklicks erstellen Sie die geforderten Nachweisdokumente, die belegen, dass Sie alle für den Prozess nötigen Angaben gemacht haben.

 

Ihre Vorteile: Der „WEKA Manager CE“ fragt alle wichtigen Angaben ab. So vergessen Sie garantiert nichts, minimieren Ihr Haftungsrisiko und erfüllen die Anforderungen der EG-Maschinenrichtlinie.

Und während andere Ingenieure und Techniker viel wertvolle Zeit verlieren, sind Sie durch das systematische Vorgehen wesentlich schneller fertig.

Einfachste Anwendung Bei der Konzeption des Programms wurden die Anregungen von Betroffenen konsequent berücksichtigt. Deshalb ist der „WEKA Manager CE“ sehr benutzerfreundlich. Wenn Sie bei einzelnen Schritten Hilfe brauchen: Erläuterungen und Hintergrundinformationen sind jederzeit abrufbar.

Sie übernehmen Ihre Daten für weitere Projekte Denn Ihre Stammdaten, Angaben zu Risikobeurteilung etc. sind gespeichert. Sie geben nur dort etwas neu ein, wo es Abweichungen gibt.

Hotline-Support Bei Fragen zum Programm oder zum Prozess der CE-Kennzeichnung steht Ihnen eine kompetente Hotline zur Verfügung.

Testen Sie jetzt den WEKA Manager CE 14 Tage lang kostenlos und unverbindlich!

Testen Sie jetzt den WEKA Manager CE 14 Tage lang kostenlos und unverbindlich!

Software WEKA Manager CE

WEKA Manager CE Schritt für Schritt durch den CE-Prozess

Best.-Nr. 6627

Lieferumfang: Vollversion auf CD-ROM, Benutzeranleitung, Schnelleinstieg

998 € zzgl. Versandpauschale und MwSt.

Jetzt bestellen!

 

Testgarantie
Sie bestellen ohne Risiko: 14 Tage haben Sie Zeit, das Produkt unverbindlich zu testen. Wenn es Ihnen nicht zusagt, können Sie Ihren Auftrag innerhalb der Testzeit schriftlich ohne Angabe von Gründen und durch Rücksendung des Produkts widerrufen.

Aktualitätsgarantie
Sie bleiben immer auf dem neuesten Stand: Sie erhalten auf passenden Medien regelmäßig kostenpflichtige Updates und Ergänzungen. Sollte Sie unser Service nicht überzeugen, senden Sie diese Lieferung innerhalb von 14 Tagen zurück oder beenden den Service durch eine kurze schriftliche Mitteilung.